Büro Knoblich Landschaftsarchitekten

Entsiegelung Dorfteich Wiedemar, Sachsen

Projektinformationen:

Die Baumaßnahme sah den vollständigen Rückbau der betonierten Ufer- und Sohlbefesti­gungen des Feuerlöchteiches vor. Nach dem Rückbau wurde durch Geländemodellierungen Böschungen mit einer Neigung von ca. 1:3 angelegt und geosynthetische Tondichtungsbah­nen (Bentonitmatten) zur Abdichtung des Teiches verlegt.

Durch die Umsetzung der Maßnahme wurden Flächen entsiegelt. Ziel der Planung war u.a. auch die siedlungsökologische Aufwertung, die Förderung der Selbstreinigung des Gewäss­ers und die Schaffung von Lebensraum für angepasste Arten.

Planungsleistungen:

  • Objektplanung Freianlagen, LPH 1 - 8, gem. Leistungsbild § 38 HOAI 2009
Dorfteich vor der Maßnahme

Dorfteich vor der Maßnahme

Rückbau betonierter Ufer- und Sohlbefestigungen

Rückbau betonierter Ufer- und Sohlbefestigungen

Dorfteich nach der Maßnahme

Dorfteich nach der Maßnahme

Neumodellierung Böschung

Neumodellierung Böschung


zurück

Projektdaten

Auftraggeber:
Gemeinde Wiedemar

Bearbeitungszeitraum:
09/2010 bis 06/2011