Kontakt · Impressum · Datenschutz

Umweltplanung

Baubegleitung (öBB, UBB)

ökologische Baubegleitung

Die Aufgaben bei der fachlichen Begleitung und Überwachung von Bauleistungen werden stetig komplexer und unter den verschärften ökonomischen Rahmenbedingungen auch zunehmend verantwortungsvoller. Insbesondere in ökologisch sensiblen Bereichen gewinnt daher die "ökologische Baubegleitung" (öBB) an Gewicht und wird immer öfter bei der Genehmigung durch die Naturschutzbehörden gefordert.

Wir unterstützen unsere Partner im Rahmen der ökologischen Baubegleitung bei der Kontrolle und bei der planfeststellungs-/genehmigungsgerechten, umweltverträglichen, fachgerechten und konfliktmindernden Vorbereitung und Durchführung des Bauprozesses.

Wir verstehen uns dabei i.d.R. nicht als "ökologische Bauüberwachung", sondern als Berater des Bauherrn, der Bauoberleitung und der örtlichen Bauüberwachung sowie als Mediatoren zwischen den genannten, dem Baubetrieb und den Naturschutzbehörden (daher Baubegleitung und nicht Bauüberwachung).

Umweltbaubegleitung

Die Umweltbaubegleitung (UBB) ist eine vom Bauherren eingesetzte Person oder Gruppe, die beratend mit der Bauüberwachung und Bauleitung zusammenarbeitet, ohne dabei für den Auftragnehmer direkt weisungsbefugt zu sein, ausgenommen im Falle unmittelbarer Gefahr.

Die Umweltbaubegleitung beginnt dabei schon in der Phase der Bauvorbereitung und begleitet die Baumaßnahme bis zu ihrer Fertigstellung. Dabei sollen besonders bei großen, umweltrelevanten Maßnahmen die Aspekte berücksichtigt werden, die Wirkung auf Mensch und Natur nach sich ziehen, bzw. eine Sensibilisierung für diese erreicht werden.

Daneben ist die Kontrolle der frist- und vor allem fachgerechten Umsetzung der umweltrelevanten Maßnahmen Bestandteil der Umweltbaubegleitung. Hinzu kommt die Erkennung und Vermeidung unvorhergesehener Beeinträchtigungen.

Referenzobjekte

Neubau A72, Sachsen

Neubau A72, Sachsen

Auftraggeber: EIBS GmbH (AS 5.1)
                      ARGE BUNG AG / ICL (AS 5.2)

» mehr Informationen

Erweiterung Klärwerk Waßmannsdorf, Brandenburg

Erweiterung Klärwerk Waßmannsdorf, Brandenburg

Auftraggeber: Berliner Wasserbetriebe

» mehr Informationen

Umbau Eisenbahnknoten Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Umbau Eisenbahnknoten Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Auftraggeber: DB Netz AG

» mehr Informationen

Ortsumfahrung Neubrandenburg, Brandenburg

Ortsumfahrung Neubrandenburg, Brandenburg

Auftraggeber: ARGE proVIA GmbH / EIBS GmbH

» mehr Informationen

Deichrückverlegung Bennewitz, Sachsen

Deichrückverlegung Bennewitz, Sachsen

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen

» mehr Informationen

laufende Planungen

  • Hochwasserschutz
    • Neubau des Pegels Kleinzschepa/Lossa, Sachsen
      Auftraggeber: Planungsgesellschaft Scholz und Lewis mbH
  • Bergbaufolgelandschaften
    • Gefahrenabwehr an der Hochkippe Borna-West, Sachsen
      Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
    • Schiffbare Gewässerverbindung Zwenkauer See-Cospudener See "Harthkanal", Sachsen
      Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
    • Erkundungsbohrungen, Herstellung Tiefendrainage im Bereich Aussichtspunkt Krumpa im Tagebaurestloch Mücheln, Sachsen-Anhalt
      Aufgraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
    • Infrastruktur (Straßen, Bahn, Leitungs-/Trassenbau ...)
      • Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes, Lärmschutzwände Flensburg, Schleswig-Holstein
        Auftraggeber: EDB Eisenbahndienstleistungen und Bahntechnik GmbH
      • Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes, Lärmschutzwände OD Timmaspe, Schleswig-Holstein
        Auftraggeber: EDB Eisenbahndienstleistungen und Bahntechnik GmbH
      • Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes, Lärmschutzwände OD Westerhorn, Schleswig-Holstein
        Auftraggeber: EDB Eisenbahndienstleistungen und Bahntechnik GmbH
      • Umverlegung FGL 301 - KoRü Eichenallee Ragow, Brandenburg
        Auftraggeber: Ingenieurbüro Weishaupt
      • Erneuerung 7 EÜ´s Leipzig Engelsdorf-Stötteritz, Sachsen
        Auftraggeber: STRABAG Rail GmbH
      • Ausbau Bootsanlegerstraße Sausedlitz, Sachsen
        Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
      • Rückbau von 110 KV-Mastanlagen im Tagebaugebiet Gröbern, Sachsen
        Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
      • Errichtung von Lärmschutzwänden in Kellinghusen und Padenstedt für die Deutsche Bahn AG, Schleswig-Holstein
        Auftraggeber: EDB Eisenbahndienstleistungen und Bahntechnik GmbH
      • Muldenradweg von Canitz über Wasewitz nach Thallwitz, Sachsen
        Auftraggeber: EZEL Torgau GmbH
      • Neubau Leerrohrtrasse Siedenbollentin-Gützkow, Meckenlenburg-Vorpommern
        Auftraggeber: GDMcom
      • Abbruch/Neubau der Straßenbrücke Schleuse Büssau B80, Lübeck, Schleswig-Holstein
        Auftraggeber: Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg
      • Fernwärmeerschließung Gebiet Dresden Nordwest, Sachsen
        Auftraggeber: ICL
      • Neubau BAB A72, Abschnitt 5.2, Rötha-A38, Umverlegung FWV, Objekt 1, Sachsen
        Auftraggeber: Echterhoff GmbH
      • Klärwerk Waßmannsdorf, Brandenburg
        Auftraggeber: Berliner Wasserbetriebe
      • Ortsumfahrung Neubrandenburg, Brandenburg
        Auftraggeber: proVIA Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen
      • Neubau BAB A72 Abschnitt 5.2 Rötha bis A38, Sachsen
        Auftraggeber: AG BUNG-ICL
      • Eisenbahnknoten Magdeburg,Sachsen-Anhalt
        Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
      • Neubau BAB A72 Abschnitt 5.1 (Flutungsleitung Witznitz-Störmthal; Provisorische Verlegung A72; Verlegung Filter und Pegelbrunnen, Spezieltiefbau Margaretha, Hauptlos)
        Auftraggeber: EIBS GmbH
      • Neubau BAB A39 Abschnitt 7 (von Ehra (L 289) bis Wolfsburg (B 188))
        Auftraggeber: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Geschäftsbereich Wolfenbüttel
    • Sonstige
      • Sedimententnahme Schwarze Elster Friedrichsluga, Brandenburg
        Auftraggeber: Joh. Wacht GmbH & Co. KG
      • Parkplatzsanierung Kaufland Borna, Sachsen
        Auftraggeber: Kaufland Dienstleistung Mitte GmbH & Co. KG
      • Herstellung ökologische Durchgängigkeit in Umsetzung der EU-WRRL - GM Rossel-Thießen und Rossel-Groschwitz, Sachsen-Anhalt
        Auftraggeber: Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW)
      • Abbruch Militärbrache Durchwehnaer Straße (ehemalige NVA-Kaserne "Harry Kuhn"), Bad Düben, Sachsen
        Auftraggeber: Stad Bad Düben
      • PVA Sennewitz, Sachsen-Anhalt
        Auftraggeber: EVH GmbH
      • Sanierung und Erweiterung ehemaliges Schulgebäude der NVA zu Gymnasium und Oberschule, Bad Düben, Sachsen
        Auftraggeber: Evangelisches Schulzentrum e.V.
      • Touristische Geländerschließung des Gutspark Neukladow, Berlin
        Auftraggeber: Bezirksamt Spandau von Berlin
      • Kita Beucha, Brandis
        Auftraggeber: Stadt Brandis
      • Geotechnische Sanierung Speicher Borna, Sachsen
        Auftraggeber: ARGE CDM Smith Consult GmbH / BIUG GmbH
      • Gefahrenbeseitigung Pulsnitz/Brücke Gröden-Kahla bis Brücke Plessa-Hirschfeld, Brandenburg
        Auftraggeber: Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU)

    abgeschlossene Planungen (letzten 3 Jahre)

    • 2019
            • Neubau Leerrohrtrasse Wilhelminenthal-Markersdorf, Sachsen
              Auftraggeber: GDMcom
            • Nachholende Gewässerunterhaltung Werbener Ableiter (Bahnstrecke Leipzig-Zeitz bis Mündung Profener Elstermühlgraben), Sachsen
              Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
            • Gewässerunterhaltung 2018-2019 BÜ, Sachsen
              Auftraggeber: Stadtverwaltung Eilenburg
          • 2018
            • Deichmahd Schwarze Elster (Straßenbrücke Wahrenbrück bis Straßenbrücke Neudeck und Straßenbrücke Neudeck bis Straßenbrücke Arnsnesta), Sachsen-Anhalt
              Auftraggeber: Gewässerunterhaltungsverband "Kremitz-Neugraben"
            • Teilrückbau der Flutungsbrauchwasserleitung an der Nordwestböschung des TRL Gröbern, Bereich des ABP Tagebau Gröbern, Sachsen
              Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
            • Umverlegung Hauptbahnhof Hamburg-Altona
              Auftraggeber: EDB Eisenbahndienstleistungen und Bahntechnik GmbH
            • Deichrückverlegung Bennewitz-Püchau, Sachsen
              Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung, Betrieb Elbaue/Mulde/Untere Weiße Elster (LTV)
            • Hochwasserschadensbeseitigung 2013 - Weg zum Boberitzer Wehr, Sachsen
              Auftraggeber: Stadtverwaltung Eilenburg
            • Neubau Pegel Kleindalzig, Sachsen
              Auftraggeber: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB)
            • Hochwasserschadenbeseitigung Rietzschke, Stadt Eilenburg, Sachsen
              Auftraggeber: Planungsgesellschaft Scholz und Lewis mbH
            • Neubau Rossmann Bad Lausick, Sachsen
              Auftraggeber: Rossmann Immobilien
            • FWV/FWA Königsbrücker Landstraße 2, Dresden, Sachsen
              Auftraggeber: DREWAG-Netz GmbH
            • Lärmschutzwände Hamburg-Bergedorf
              Auftraggeber: Eurovia Beton GmbH
            • Anbindung Industriegebiet an S12, Gemeinde Löbnitz, Sachsen
              Auftraggeber: Gemeindeverwaltung Löbnitz
            • Sicherung und Sanierung des Osthanges - Burgberg, Stadt Eilenburg, Sachsen
              Auftraggeber: Stadt Eilenburg
            • Ertüchtigung Gewässermessstellen Gräfenhainicher Mühlgraben, Stadt Gräfenhainichen, Sachsen-Anhalt
              Auftraggeber: Planungsgesellschaft Scholz + Lewis mbH
          • 2017
            • Tagebau Zwenkau, Rückbau von 3 Brückenbauwerken im Verlauf der ehemaligen F 186 (alte Eythraer Straße), Sachsen
              Auftraggeber: R & H Umwelt GmbH
            • Neubau der Molchschleuse FGL 218, MS Wilhelminenthal, Stadt Jarmen, Mecklenburg-Vorpommern
              Auftraggeber: Ingenieurbüro Weishaupt
            • Sanierung der FGL 214, Bobbau-Buchholz-Kallinchen, Sachsen-Anhalt
              Auftraggeber: Ingenieurbüro Weishaupt
          • 2016
                • Z 11.1 Elbe Deich Zwethau - Schützberg, Sachsen
                  Auftraggeber: IPP Hydro Consult GmH
                • Gewässerunterhaltung 2016 (I. Ordnung)-Unterhaltungsarbeiten Schwarze Elster, Herzberg-Friedrichsluga, Brandenburg
                  Auftraggeber: Packroff GmbH
                • Ertüchtigung Abwasserleitung Köckern, Umverlegung sekundäre Abwasserdruckleitung, Sachsen-Anhalt
                  Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
                • Neubau A72 Abschnitt 5.2 Rötha bis A38, Vorleistungen Rodung/Holzung
                  Auftraggeber: EiBS GmbH
                • Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes Strecke 1220, Hamburg-Altona–Kiel, Ortsdurchfahrt Elmshorn, Lärmschutzwände Ansgarstraße, Parallelstraße, Bockelpromenade und Holunderstraße, Hamburg und Schleswig-Holstein
                  Auftraggeber: Eurovia Beton GmbH
                • Instandsetzung Stadtweg Hainichen – Zschepplin, Sachsen
                  Auftraggeber: Gemeinde Zschepplin
                • Tagebau Zwenkau / Restloch Zwenkau (Zwenkauer See) (Holzungsmaßnahmen), Stadt Leipzig, Sachsen
                  Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
                • Detailuntersuchung Oberboden Altablagerung Großes Bubendorfer Loch, Region Geithain, Sachsen
                  Auftraggeber: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)
                • Lindenhofbrücke Pankow, Berlin
                  Auftraggeber: EIBS GmbH

                 

                abgeschlossene Planungen vor 2016

                büro.knoblich Landschaftsarchitekten Zschepplin Erkner Halle (Salle)

                Mitgliedschaften

                Mitglied BDLA Bund deutscher Landschaftsarchitekten

                Büro Zschepplin bei Leipzig

                Zur Mulde 25
                04838 Zschepplin

                (0 34 23) 7 58 60 0
                (0 34 23) 7 58 60 59
                zschepplin_at_bk-landschaftsarchitekten.de

                Büro Erkner bei Berlin

                Heinrich-Heine-Str. 13
                15537 Erkner

                (0 33 62) 8 83 61 0
                (0 33 62) 8 83 61 59
                erkner_at_bk-landschaftsarchitekten.de

                Büro Halle (Saale)

                Hallorenring 4
                06108 Halle (Saale)

                (03 45) 57 02 98 0
                (03 45) 57 02 98 29
                halle_at_bk-landschaftsarchitekten.de

                © 2020 Büro Knoblich, Landschaftsarchitekten. Kontakt · Impressum · Datenschutz