Büro Knoblich Landschaftsarchitekten

Wohngebiet "Am Pfaffenbusch"

Projektinformationen:

Ziel der Planung ist, einen attraktiven Einfamilienhausstandort in innerstädtischer Lage im Ortsteil Penig zu entwickeln, da die Nachfrage nach zentral gelegenen Grundstücken zunehmend wächst.

Das Plangebiet des Bebauungsplanes „Wohngebiet Am Pfaffenbusch“ mit einer Gesamtfläche von etwa 1,84 ha befindet sich zentral gelegen in der Kernstadt im Teilgebiet Penig Nord, nördlich der Zwickauer Mulde. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Wohngebiet Am Pfaffenbusch“ liegt im Siedlungsbereich zwischen der Leipziger Straße und der Straße Am Pfaffenbusch.

Geplant ist das Wohngebiet Am Pfaffenbusch auf dem Gelände eines ehemaligen Plus-Marktes. Mit der Planung gehen der Abriss der leerstehenden Halle und großflächige Entsiegelungsmaßnahmen einher. Gemäß der Zielvorgabe der Stadt Penig „Innenentwicklung vor Außenentwicklung“ werden vorhandene Potenziale im unbeplanten Innenbereich der Stadt Penig reaktiviert.

Planungsleistungen:

  • Bebauungsplan (BP) gem. Leistungsbild § 19 HOAI (2009)
  • Grünordnungsplan (GOP) gem. Leistungsbild § 24 HOAI (2009)
  • Spezieller artenschutzrechtlicher Fachbeitrag (saB)
Lage Plangebiet

Lage Plangebiet

Plangebiet 2013

Plangebiet 2013

Plangebiet 2016

Plangebiet 2016

Auszug Satzung

Auszug Satzung


zurück

Projektdaten

Auftraggeber:
Stadt Penig

Bearbeitungszeitraum:
04/2013 bis 03/2014

Plangebietsgröße:
1,84 ha